Die Slieve Bloom

Ich stieg die schneebedeckte Straße hinauf zu der Stelle, die als The Cut bekannt war, und wusste, dass ich eines dieser weniger bekannten Schönheitsgebiete entdeckt hatte, mit denen Irland reich ist. Diese Szene ist mir seitdem erhalten geblieben ...

Ich stieg die schneebedeckte Straße hinauf zu der Stelle, die als The Cut bekannt war, und wusste, dass ich eines dieser weniger bekannten Schönheitsgebiete entdeckt hatte, mit denen Irland reich ist. Diese Szene ist mir seitdem erhalten geblieben ...

Bob Montgomery, The Irish Times, April 2005

Bob Montgomery, The Irish Times, April 2005

Das Massiv Zentralirlands!

Die Slieve Bloomsind neben dem Zentralmassiv in Frankreich die ältesten Berge Europas. Sie waren einst auch die höchsten mit 3,700 m, aber Millionen von Jahren der Verwitterung haben sie auf 527 m reduziert. Trotzdem kann man an einem klaren Tag von oben die Höhepunkte der vier alten Provinzen Irlands sehen.

Die Gegend ist malerisch, unberührt und friedlich. Deckenmoor bedeckt mit hübschem Heidekraut, dunkelgrünen Wäldern mit moosigen Wegen, Ruinen längst vergessener Dörfer, reizvollen Picknickplätzen und kristallklaren Gebirgsbächen und Wasserfällen machen dieses Reiseziel zu einem wunderbaren Reiseziel.

Flora und Fauna…

Die Slieve Bloom Mountains sind mit über 2,300 Hektar Irlands größtes staatliches Naturschutzgebiet und bieten eine vielfältige Flora und Fauna, zu der viele bedrohte Arten gehören. Das Ökosystem ist ein klassisches und intaktes Beispiel für ein Hochmoor, ein weltweit seltener Lebensraum, der hauptsächlich in Irland sowie in Teilen des Vereinigten Königreichs vorkommt.

Zwei in der Slieve Bloom vorkommende Vogelarten, die besondere Aufmerksamkeit verdienen, sind der Hühnerträger und das Auerhahn. Beide Arten nisten auf dem Boden im Hochmoor und beide sind bedroht. Der Hühnerträger ist heute einer der seltensten Greifvögel Irlands. Für Informationen zu den besten Vogelbeobachtungsgebieten in den Slieve Bloom Mountains klicken Sie bitte auf HIER...

Abenteuer winkt ...

Verbinden Sie sich wieder mit der Natur in den friedlichen Slieve Bloom Mountains, wo Sie eine große Auswahl finden Wanderwege für alle Fitnessstufen. Ernsthafte Bergwanderer werden es lieben Der Slieve Bloom Way, eine 70 Kilometer lange Rundstrecke, die in der Regel in vier Tagen zurückgelegt wird und in Glen Monicknew, 43 Autominuten von Roundwood entfernt, gestartet und beendet werden kann.

Für diejenigen, die schnelle Action mögen, gibt es ausgezeichnete zweckgebundene Mountainbike-Strecken. Genießen Sie anspruchsvolle Anstiege auf Gipfel mit Panoramablick auf das irische Mittelland, bevor Sie in kurvigen, einspurigen, schnellen Abfahrten in tiefe Täler und wunderschöne Wälder hinunterfahren. Andere beliebte Aktivitäten in den Bergen sind Reiten, Rennrad- . Angeln. Weitere Ideen zu Aktivitäten in der Slieve Bloom finden Sie auf unserer AKTIVITÄTEN

Die Slieve Bloom Mountains bieten alles: tolle Anstiege, tolle Abfahrten, Täler, hübsche Dörfer, Wasserfälle, Wälder und Hochmoore. Sie sind von allen Teilen Irlands aus zugänglich und ein Ort des Friedens, der Einsamkeit und des Vogelgesangs.

Die Slieve Bloom Mountains bieten alles: tolle Anstiege, tolle Abfahrten, Täler, hübsche Dörfer, Wasserfälle, Wälder und Hochmoore. Sie sind von allen Teilen Irlands aus zugänglich und ein Ort des Friedens, der Einsamkeit und des Vogelgesangs.

Turlough O'Brien, The Irish Times, Juni 2017

Turlough O'Brien, The Irish Times, Juni 2017